etc.
Veranstaltungen
Universität Siegen

<< - >>

Dezember-Kalender
Aktueller Monat
Suche Veranstaltung

Dezember 2019

2. Dezember 2019
16:15 - 17:45
AR-HB 0204, Adolf-Reichwein Campus
Universität Siegen, OncoRay Dresden
T. Kögler
Range Verification in Particle Therapy – From Physics in the Lab Towards Clinical Applications. Registration: bayerlein@hep.physik.uni-siegen.de.
3. Dezember 2019
09:00 - 10:30
Grüner Hörsaal (AR-D 5104), Adolf-Reichwein-Campus
Universität Siegen
Mitarbeiter: KiS - Der Kanzler informiert Sie
Ulf Richter
In regelmäßigen Abständen informiert der Kanzler, Herr Ulf Richter, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung über aktuelle Themen aus der Universität. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen wissenschaftlichen Vortrag und die Darstellung einzelner zurzeit in Umsetzung befindlicher Sachverhalte. Den wissenschaftlichen Vortrag wird Herr Prof. Bielefeld (FAK II) halten.
11:00
Raum: AR-NB 016 (Neuer Senatssaal), Adolf-Reichwein Campus
Universität Siegen
Prof. Dr. Hubert Roth, Dr. Sonja Weber-Menges, Ramon Schmid
Wie erstmalig schon im letzten Jahr geschehen, möchten wir vom Servicebüro Inklusive Universität Siegen auch 2019 den "Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung" zum "Tag der Inklusion" machen und laden daher ganz herzlich ein, diesen Tag am 03.12. ab 11 Uhr mit uns zu begehen. Neben Infoständen und einem Mobilitätsparcours im Foyer des AR-D-Traktes erwartet Sie im neuen Senatssaal AR-NB 016 ein vielfältiges und spannendes Programm mit wissenschaftlichen und kulturellen Beiträgen. Diese wenden sich an alle, die am Thema Inklusion interessiert sind.

12:30 - 16:00
AR-HB 022, Adolf-Reichwein Campus
House of Young Talents der Universität Siegen
Dr. Friederike Brodhun
Anmeldung: anmeldung-hyt@uni-siegen.de.
16:30
Raum: AR-F 002, Adolf-Reichwein Campus
Universität Siegen, Department Chemie und Biologie, GDCh
Prof. Dr. Bernhard Spengler (Universität Gießen)
19:00
Apollo-Theater Siegen, Morleystraße 1, 57072 Siegen
Fak. I, Universität Siegen, Apollo-Theater Siegen
Monika Rinck
Am 3. Dezember 2019 um 19 Uhr liest die Lyrikerin Monika Rinck im Apollo-Theater Siegen aus ihren Büchern 'Champagner für die Pferde' und 'Alle Türen'. Karten können auf der Webseite des Apollo vorbestellt werden. Poetry@Rubens ist eine Lesungsreihe der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Apollo-Theater, organisatorisch angesiedelt im Haus der Wissenschaft der Universität. Ziel ist es, Gegenwartsliteratur ein gewichtiges Forum zu bieten. Monika Rinck, geboren 1969 in Zweibrücken, Studium der Religionswissenschaft, Geschichte und Vergleichenden Literaturwissenschaft, lebt als Autorin in Berlin. Für ihre literarischen Arbeiten wurde Monika Rinck u. a. mit dem Ernst-Meister-Preis 2008, dem Georg-K.-Glaser-Preis 2010, dem Kunstpreis Berlin, Literatur 2012, dem Peter-Huchel-Preis 2013, dem Kleist-Preis 2015 und dem Ernst-Jandl-Preis 2017 ausgezeichnet.
4. Dezember 2019
14:00 - 16:00
AR-B 2104, Adolf-Reichwein Campus
Gestu_S, Universität Siegen
Hans Weidemann
5. Dezember 2019
00:00
PB-I001(Gebäudeteil I), Paul-Bonatz-Str. 9 – 11, 57076 Siegen
Institut für Fluid- und Thermodynamik, Universität Siegen
Rita Schwarzelühr-Sutter, MdB (Parl. StS'in BMU)
Die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Gesellschaft wie derzeit keine andere Entwicklung und eröffnet ungeahnte Möglichkeiten, die in der öffentlichen Wahrnehmung bislang nur bedingt mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Verbindung gebracht werden. Um die Potenziale der Digitalisierung für Umwelt und Klimaschutz zu stärken, hat das Bundes&#8208;umweltministerium Eckpunkte für eine zukunftsfähige Digitalisierung vorgelegt und erarbeitet derzeit eine eigene umweltpolitische Digital&#8208;agenda. Denn eine zielgerichtete und nachhaltige Digitalisierung kann zum Chancentreiber werden und Wohlstand, Gerechtigkeit und den Schutz von Umwelt, Klima und Natur zusammenbringen.
09:00 - 17:00
Raum: WS-A 301, Weidenauer Straße 118
Zentrum zur Förderung der Hochschullehre, Universität Siegen
Alexander Schnücker
Der Begriff der Digitalisierung ist in allen Lebensbereichen gegenwärtig. In aller Regel begleitet von Schreckensszenarien oder Heilsversprechen. So auch in der Lehre. Damit weder das eine noch das andere eintritt, muss die Frage gestellt werden, wie ein konstruktiver und produktiver Umgang mit digitalen Tools in einer didaktisch sinnvollen Lehre aussehen kann, der den Lernerfolg der Studierenden unterstützt? Hierzu werden in dem Workshop digitale Tools und Herangehensweisen vorgestellt, die die Lehre bereichern können. Anhand eigener Seminarinhalte können die Teilnehmenden verschiedene didaktische Designs ausprobieren, den Einsatz reflektieren und so auf der Grundlage einer praktischen Erfahrung entscheiden, welche Teile relevant für die zukünftige Lehre sein können. Dabei werden nicht nur die gegenwärtigen technischen Möglichkeiten in den Blick genommen, sondern auch Aspekte der Lebenswelt der Studierenden mit einbezogen. Anmeldung: hochschuldidaktik@hd.uni-siegen.de.
10:15 - 14:45
AR-HB 022, Adolf-Reichwein Campus
House of Young Talents der Universität Siegen
Prof. Dr. Cornelia Helfferich
Anmeldung: anmeldung-hyt@uni-siegen.de.
16:00 - 18:00
Museum für Gegenwartskunst Siegen
Universität Siegen
Blick in die Schreibwerkstatt
Dr. Roland E. Koch
Der Kurs 'Schreibwerkstatt' des germanistischen Seminars hält am 5. Dezember eine öffentliche Sitzung im Museum für Gegenwartskunst ab. Studierende aller Fakultäten können sowohl als Teilnehmer oder als Zuschauer der Veranstaltung beiwohnen. Studierende lesen und besprechen eigene literarische Texte
mit Schriftsteller und Dozent Roland E. Koch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
17:00
Hörsaal ENC-D 114, Emmy-Noether-Campus
Fak IV, Department Physik, Universität Siegen
Prof. Peter Modregger (Universität Siegen)
Prof. Peter Modregger hat im Sommer 2019 einen Ruf an die Uni Siegen angenommen. Er forscht auf dem Gebiet der 'Röntgentomographie an technischen Nanomaterialien' und gibt im Rahmen des physikalischen Kolloquiums seine Antrittsvorlesung zum Thema 'Röntgen, Bayes und Lebensglück'.
19:30
Kulturhaus LŸZ, St. Johann Str. 8, Haupteingang C
FORUM SIEGEN, Universität Siegen
Prof. Dr. Christian Soost (FOM Siegen)
6. Dezember 2019
09:00 - 17:00
Raum: WS-A 301, Weidenauer Straße 118
Zentrum zur Förderung der Hochschullehre, Universität Siegen
Alexander Schnücker
Der Begriff der Digitalisierung ist in allen Lebensbereichen gegenwärtig. In aller Regel begleitet von Schreckensszenarien oder Heilsversprechen. So auch in der Lehre. Damit weder das eine noch das andere eintritt, muss die Frage gestellt werden, wie ein konstruktiver und produktiver Umgang mit digitalen Tools in einer didaktisch sinnvollen Lehre aussehen kann, der den Lernerfolg der Studierenden unterstützt? Hierzu werden in dem Workshop digitale Tools und Herangehensweisen vorgestellt, die die Lehre bereichern können. Anhand eigener Seminarinhalte können die Teilnehmenden verschiedene didaktische Designs ausprobieren, den Einsatz reflektieren und so auf der Grundlage einer praktischen Erfahrung entscheiden, welche Teile relevant für die zukünftige Lehre sein können. Dabei werden nicht nur die gegenwärtigen technischen Möglichkeiten in den Blick genommen, sondern auch Aspekte der Lebenswelt der Studierenden mit einbezogen. Anmeldung: hochschuldidaktik@hd.uni-siegen.de.
09:30 - 18:30
Raum: US-S 001, Campus Unteres Schloss, Obergraben 25, 57072 Siegen
Univercity of Siegen
Sigrid Baringhorst, Katharina Witterhold, Maria Ullrich
We invite researchers and students from the field of consumer and refugee studies as well as practitioners in refugee or/and consu-mer assistance to take part. Due to restricted intake capacity, a registration is obligatory at marketintegration@uni-siegen.de. The registration ends November 15th. The conference will take place at the Campus Unteres Schloss in building S, conference room US-S 001. The address is Obergraben 25, Siegen.
10:00 - 16:15
Seminargebäude Weidenauer Straße 118
Zentrum zur Förderung der Hochschullehre, Universität Siegen
Prof. Dr. Thomas Carolus, Prof. Dr. Ralph Dreher
Ein globales Unternehmen schreibt auf seiner Homepage: 'Bei A. setzen wir unsere Größe und unsere Kultur der Innovation für Nachhaltigkeit ein, nicht nur weil sie für die Umwelt, sondern auch für den Kunden gut ist. Durch die Diversifizierung unseres Energieportfolios können wir die Betriebskosten niedrig halten und weitere Einsparungen an die Kunden weitergeben. Das ist ein Gewinn für alle.' Nachhaltige Entwicklung kann nur durch die Umsetzung von umweltbezogenen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekten erreicht werden. Ziel des Workshop ist es, die drei Säulen der Nachhaltigkeit 'Ökologie', 'Wirtschaft' und 'Soziales' mit Beispielen aus der Energieversorgung und Energietechnik zu diskutieren und daraus Ideen für eine differenzierte und umfassende Hochschullehre in den Ingenieurwissenschaften abzuleiten.

16:00
Audimax (AR-E 8101), Adolf-Reichwein Campus
Universität Siegen, Department Chemie und Biologie
Prof.Dr. Heiko Ihmel, Prof.Dr. Michael Schmittel
Die diesjährige Weihnachtsvorlesung wird Feuer- und Lichteffekten gewidmet sein, die durch den Tanz der Elektronen von einem Atom auf das andere ausgelöst werden. Mit den Experimenten werden bereits Grundschulkinder angesprochen. Am meisten profitieren jedoch alle Wissbegierigen von der Kombination aus Versuchen und wissenschaftlichen Erläuterungen. Die Nikolausvorlesung ist öffentlich und alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
10. Dezember 2019
09:00 - 15:00
Raum PB-A 005, Paul-Bonatz Campus, Universität Siegen
Gesunde Universität
Im Rahmen der 'gesunden Universität' startet Dienstag, den 10.12.2019 am Campus Paul-Bonatz in Raum PB-A 005 eine kostenlose 'Entspannungs-Analyse/ Pupillographie'. Mit einer gezielten Messung durch eine Spezialbrille wird der Schläfrigkeitsgrad quantifiziert und bewertet. Schlafmangel, Ein- und Durchschlafstörungen sind ebenfalls Themenschwerpunkt. Die Beratungszeit pro Besucher dauert ca. 15 Minuten. Eine entsprechende Anmeldung und Terminvergabe erfolgt über folgende Adresse: sabine.troester-mueller@zv.uni-siegen.de. Wir reservieren Ihnen gerne in der Zeit von 9:00-15:00 Uhr einen viertelstündigen Termin. Weitere Gesundheitsaktionen finden Sie auf der Startseite 'gesunde Universität' unter: www.gesunde.uni-siegen.de.
09:00 - 17:00
Raum: WS-A 301, Weidenauer Straße 118, Universität Siegen
Zentrum zur Förderung der Hochschullehre
Dr. Anja Centeno García
Wie konzipiere ich Prüfungen, die nicht nur bloße Wissensabfrage sind? Was ist unter kompetenzorientiertem Prüfen konkret zu verstehen? Welche Prüfungsformen eignen sich und wie kann ich vorgegebene Formate kompetenzorientiert auslegen? Wie kann ich durch regelmäßige Rückkoppelung zwischen Studierenden und Lehrenden schon im Semester den Lernerfolg sichtbar machen? Ausgehend von Fragen der Prüfungsgestaltung bietet der Workshop Orientierungshilfen und Anregungen zum kompetenzorientierten Prüfen und Lehren. Am ersten Tag widmen wir uns den Prüfungen und diskutieren damit verbundene Möglichkeiten und Grenzen. Am zweiten Tag beschäftigen wir uns mit der Bedeutung und methodischen Gestaltung kontinuierlicher Rückmeldungen zur Förderung des Lernprozesses im Semesterverlauf. Dabei planen Sie exemplarische Lehrsequenzen. Anmeldung: hochschuldidaktik@hd.uni.siegen.de.
10:15 - 17:00
AR-HB 022, Adolf-Reichwein Campus
House of Young Talents der Universität Siegen
Udo Gaedeke
Anmeldung: anmeldung-hyt@uni-siegen.de.
18:00
Raum: AH-A 036-039, Herrengarten
Universität Siegen, Mathematikdidaktik
Vortrag: Die Heidelberger MatheBrücke: Digitale Aufgaben mit adaptivem Feedback
Prof. Dr. Guido Pinkernell (Pädagogische Hochschule Heidelberg)
Die Heidelberger MatheBrücke ist ein Lernangebot zur Wiederholung und Vertiefung schulmathematischen Wissens und Könnens. Das Onlineangebot besteht aus digitalen Mathematikaufgaben aus allen Bereichen der Sekundarstufenmathematik, von denen jede mit einer automatisierten Feedbackfunktion ausgestattet ist. Der Vortrag beleuchtet die theoretischen Grundlagen des Konzepts sowohl aus einer fachdidaktischen als auch mediendidaktischen Perspektive und gibt Einblick in erste empirische Evaluationen.
11. Dezember 2019
10:15 - 13:00
AR-HB 022, Adolf-Reichwein Campus
House of Young Talents der Universität Siegen
Udo Gaedeke
Anmeldung: anmeldung-hyt@uni-siegen.de.
14:00 - 16:00
AR-B 2104, Adolf-Reichwein Campus
Gestu_S, Universität Siegen
Anne Röhl
14:30
Musiksaal der Universität Siegen (AR-B 2311)
UniMusik, Fak. II, Universität Siegen
Prof. Dr. Michael Ahlers, Professor für Musikdidaktik mit dem Schwerpunkt Popularmusik, Leuphana Universität Lüneburg
12. Dezember 2019
10:15 - 13:00
AR-HB 022, Adolf-Reichwein Campus
House of Young Talents der Universität Siegen
Michael Johannfunke und Referent*innenkollektiv
Anmeldung: anmeldung-hyt@uni-siegen.de.
17:00
Hörsaal ENC-D 114, Emmy-Noether-Campus
Fak IV, Department Physik, Universität Siegen
Prof. Kai Rossnagel (Universität Kiel)
Informationen folgen
17:45
Raum: PB-I001, (Gebäudeteil I) Universität Siegen, Paul-Bonatz-Str. 9 – 11, 57076 Siegen
Institut für Fluid- und Thermodynamik, Universität Siegen
Volkmer, K. M.Sc.
18:00
Cafe Flocke, Marburger Str. 45, Siegen
Universität Siegen, Projektseminar Literaturfestival
Europa – Ein Gedicht (Eine lyrische Reise auf fünf Sprachen)
Internationale Lyrik wird nur durch den Dichter bestimmt? Von wegen! Wir stellen euch die Strippenzieher dahinter vor. Einlass ab 18:30 Uhr.
19:30
Kulturhaus LŸZ, St. Johann Str. 8, Haupteingang C
FORUM SIEGEN, Universität Siegen
Dr. Lars Fischer (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
16. Dezember 2019
16:15 - 18:00
AR-HB 0204 (Haardter-Berg-Schule), Adolf-Reichwein-Campus
Universität Siegen, Fak II, Sozialpädagogik
Prof.'in Birgit Jagusch (TH Köln)
17. Dezember 2019
09:00 - 17:00
AR-HB 022, Adolf-Reichwein Campus
House of Young Talents der Universität Siegen
Dr. Daniela Twilfer
Anmeldung: anmeldung-hyt@uni-siegen.de.
19:00
KrönchenCenter, Markt 25, 57072 Siegen, Vortragsraum (1.05), 1. OG
Universität Siegen, Lehrstuhl für Germanistik/Linguistik in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS), Zweig Siegen
Prof.in Dr. Gabriele Diewald (Universität Hannover)