etc.
Veranstaltungen
Universität Siegen

< - >

November-Kalender
Aktueller Monat
Suche Veranstaltung

17. November 2017

17. November 2017
09:30 - 17:00
AR-C 3101, Adolf-Reichwein-Campus
Zentrum für Kommentarische Interpretationen zu Kant (ZetKIK)
Prof. Dr. Dieter Schönecker, Prof. Dr. Sorin Baiasu (Keele University)
Der Workshop mit Prof. Dr. Sorin Baiasu (Keele University) und Prof. Dr. Dieter Schönecker (Universität Siegen) versteht sich als Lektürekurs. Im Mittelpunkt steht Kants Text über „Meinen, Wissen und Glauben“ (KrV A820 / B848 – A 831 / B859)

Um eine Teilnahme können sich fortgeschrittene Studierende vor und in der Promotionsphase sowie jüngere Postdocs bewerben. Auch Interessierte aus dem Ausland können sich gerne bewerben; sehr gute (zumindest passive) Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt. Reisestipendienstehen zur Verfügung. Alle BewerberInnen werden gebeten, einen kurzen Lebenslauf, eine Empfehlung sowie ein Motivationsschreiben einzureichen. Bewerbungen schicken Sie bitte bis zum 2.Oktober 2017 an: schmidt@philosophie.uni-siegen.de
10:00 - 16:00
H-C 3302, Campus Hölderlinstraße
Career Service der Universität Siegen
Marcellus Menke
Zeit und Mühe richtig investieren, damit die Bewerbung erfolgreich wird. Sie lernen in diesem Seminar Ihre beruflichen Zielvorstellungen zu finden, Stellenanzeigen richtig zu lesen, die passende Stelle zu finden und Ihre Bewerbungsstrategie zu professionalisieren. Finden Sie Antworten auf Fragen wie: - Gestaltung des Anschreibens - Aufbau des Lebenslaufs - Umgang mit Lücken im Lebenslauf - Vollständige Bewerbungsunterlagen - Besonderheiten bei der E-Mail-Bewerbung - Telefonisches Nachfragen Der erste Trainingstag gibt Ihnen Informationen und Hintergrundwissen zur Entwicklung Ihrer persönlichen Bewerbungsstrategie und zum erfolgreichen Erstellen der Bewerbungsunterlagen. In der Wochen zwischen den beiden Trainingseinheiten erstellen Sie, mit dem erworbenen Wissen, Ihre Bewerbungsunterlagen neu. Am zweiten Trainingstag, der Praxisübung, arbeiten Sie in Kleingruppen mit Unterstützung des Referenten an Ihren Unterlagen. In der Praxisübung erhalten Sie individuell qualifiziertes Feedback zu Ihrer Bewerbung.
12:00 - 18:00
Adolf-Reichwein-Campus
SiegMUN
Gerrit Pursch
Es ist wieder so weit: Die SiegMUN steht vor der Tür! Zum 8. Mal treffen sich Studierende, Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte, um im Rahmen einer Konferenzsimulation praxis-nahe Schlüsselkompetenzen zu trainieren. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin schlüpft in die Rolle eines Diplomaten und vertritt einen Staat in internationalen Organisationen. 2017 ist die SiegMUN rein englischsprachig. Vier Komitees sind angesetzt: Commonwealth Heads of Government Meeting (CHOGM, Treffen der Regierungschefs der Commonwealth-Staaten), Organisation for Economic Co-Operation und Development (OECD, Organisation für wirtschaft-liche Zusammenarbeit und Entwicklung), United Nations Entity for Gender Equality and the Em-powerment of Women (UN Women, die Einheit der Vereinten Nationen für Geschlechtergleich-heit und Selbstbestimmung von Frauen), UN Press Corps (journalistische Begleitung der Simula-tion).
16:00 - 18:00
AR-NA 016 (neuer Senatssaal), Adolf-Reichwein Campus
Fakultät II, Department Erziehungswissenschaft & Psychologie, Fachkonferenz Sozialpädagogik
Vortrag: Soziale Arbeit und Salafismus
Dr. Mehdi Sajid (Universität Osnabrück), Saloua Mohammed (TH Köln)
Der extremistische Salafismus ist in den letzten Jahren oftmals Gegenstand in den Medien und wird in einen engen Zusammenhang mit terroristischen Anschlägen gebracht. Die Auseinander-setzung mit dem Phänomen erfolgte bis dato meist aus der Sicht der Islamwissenschaft und der Sicherheitspolitik. Daher entstand in den Fachdiskursen der Sozialen Arbeit oft der Eindruck, dass der Salafismus und die daraus resultierenden Herausforderungen und Handlungsmöglich-keiten nicht zu den Aufgabenfeldern der Sozialen Arbeit gehören. Es existieren zwar mittlerwei-le einige Forschungsprojekte und Publikationen, aber es ist noch unklar, wie hoch Kenntnisstand und Informationsbedarf bei den Fachkräften der Sozialen Arbeit sind.
Um diese Situation zu klären, lädt die Fachkonferenz Sozialpädagogik zwei GastrednerInnen an die Universität Siegen ein. Die beiden Vorträge dienen einer ersten Orientierung und Auseinan-dersetzung mit der Bedeutung des Salafismus für Felder der Sozialen Arbeit. Dabei handelt es sich um zwei Vortragende mit viel Expertise sowie Praxiswissen und -erfahrung:
Dr. Mehdi Sajid ist promovierter Islamwissenschaftler. Seit August 2018 ist er als wis-senschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Islamische Theologie an der Universität Osn-abrück tätig. In seinem Vortrag wird er die Entstehungsgeschichte und Entwicklungen des Salafismus beleuchten.
Anschließend wird Saloua Mohammed, M.A. Soziale Arbeit (TH Köln), Migrationsbera-terin bei der Caritas Bonn, freiberufliche Familienberaterin, über die Rolle der Sozialen Arbeit in diesem Kontext referieren. Sie versteht sich als professionelle Menschenrechts-aktivistin und als Sprecherin für Menschen, die sich nicht in der Lage fühlen, selber das Wort zu ergreifen. Die Referentin wird die Notwendigkeit einer sichtbaren Positionierung der Sozialen Arbeit zu dieser Thematik aus professionstheoretischer Perspektive themati-sieren und Handlungsmöglichkeiten anhand von anschaulichen Beispielen aus der Bera-tungspraxis erörtern.
16:15
ENC-D 114, Emmy-Noether-Campus
Fak IV, Department Physik
Physikalisches Kolloquium: Fire and ice: The Chicxulub asteroid impact and the K-Pg extinction
Rolando García, Charles Bardeen, Andrew Conley (alle National Center for Atmospheric Research, USA), Brian Toon (University of Colorado)
Vor 65 Mio. Jahren traf bei Chicxulub in Mexico ein Asteroid die Erde.
Der Aufprall und der in der Folgezeit stattfindende Klimawandel führten zum Aussterben der Dinosaurier und vieler anderer Arten der Flora und Fauna. Prof. Garcia aus Boulder/Colorado stellt Ergebnisse numerischer Simulationen vor, die den Aufprall und den folgenden Klimawandel untersuchen und beschreiben.

Neuen Termin hinzufügen!