etc.
Veranstaltungen
Universität Siegen

< - >

November-Kalender
Aktueller Monat
Suche Veranstaltung

20. November 2018

20. November 2018
08:00
Villa Vigoni, Deutsch-Italienisches Zentrum für Europäische Exzellenz, Via Giulio Vigoni, 1, 22017 Loveno di Menaggio (CO), Italien
Universität Siegen, Fakultät I und Deutsch-Italienisches Zentrum für Europäische Exzellenz Villa Vigoni
PD Dr. Marijana Erstic (Universität Siegen), u.a.
100 Jahre nach Fiume - Gespräche über Gabriele D’Annunzio (Villa Vigoni, 19.-22.11.2018). Tag II. Die Stadt Rijeka (it. Fiume) an der Kvarner Bucht wird am 12. September 1919 von dem italienischen Dichter Gabriele D’Annunzio okkupiert und bleibt für fünfzehn Monate unter seiner Herrschaft. D’Annunzio schafft damit nach dem Ende des Ersten Weltkrieges und inmitten der Pariser Friedenskonferenz von 1919 vollendete Tatsachen. Zugleich ist die Mobilisierung der Massen das Ziel des Be­satzers: Zeitungen und Filme berichten über zahlreiche politische Umzüge und Pro­kla­mationen, die vom kriegerischen Ruf „eia, eia, aiaià“ begleitet werden. Als Schauplatz dieser megalomanen politischen Autorschaft, die den Faschismus antizipiert, ist Rijeka 100 Jahre später eines nicht nur deutsch-italienischen, sondern auch verstärkt europäischen bzw. internationalen Gespräches in der Villa Vigoni wert. [SD]
09:00 - 15:00
H-G 105, Campus Hölderlinstraße
Universität Siegen, Dezernat 1.1 - Arbeits- und Gesundheitsschutz
Sabine Tröster-Müller
[GK]
16:30
AR-F 002, Adolf-Reichwein-Campus
Universität Siegen, Fak IV, Analytische Chemie; GDCh Ortsgruppe Siegen
Prof. Dr. Eike Brunner (Technische Universität Dresden)
[GK]
19:00
Museum für Gegenwartskunst, Unteres Schloß 1, 57072 Siegen
Universität Siegen, Stabsstelle „Wissenschaft in der Stadt“ / Haus der Wissenschaft Braunschweig
Katja Knoche
Premiere in Siegen: Das Haus der Wissenschaft Braunschweig und die Universität Siegen laden zur „Streberschlacht - dem Wissenschaftsquiz zu Arbeitswelten der Zukunft“ – in den Vortragssaal des Museums für Gegenwartskunst in Siegens Oberstadt ein. Teilnehmen können alle, die Lust haben zu quizzen und die durch Fragen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern angespornt werden, ihr eigenes Wissen zu testen. Die „Streberschlacht“ findet im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018 - „Arbeitswelten der Zukunft“ statt. [GK]

Neuen Termin hinzufügen!